Willkommen beim Kanu-Sport-Kassel e.V.

Mit über 150 Mitgliedern und Kooperationen, unter anderem mit der Universität Kassel, der Max-Eyth-Schule und der JVA Kassel, ist der KSK einer der größten Wassersportvereine Kassels. Unser Sportangebot umfasst folgende Wassersportarten:

Zusätzlich verfügen wir über einen eigenen Kraftraum und bieten im Winter weitere Sportarten wie Unihockey, Badminton und Ballsportarten an. Vom Leistungs- bis zum Breitensport decken wir mit unseren Abteilungen das komplette Spektrum ab.

Neue Beiträge aus den Sparten

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kanusportkassel.de/

Leinekanalfahrt 2018

Am Sonntag, den 11.06. morgens um 7.30 haben sich 4 Paddler (okay, eine hat verschlafen und kam zu spät) am KSK getroffen, um zwei 2er-Kajaks aufzuladen (dabei wurden wir das erste Mal nass durch leichten Regen) und sich auf den Weg nach Göttingen zu machen, wo es die einmalige Gelegenheit gab, auf dem Leinekanal durch …

weiterlesen

Einladung zum Tag der offenen Tür am 09.06.2018

Am 09.06.2018 findet am KSK der diesjährige Tag der offenen Tür statt. Es gibt ein tolles Programm auf dem Wasser und an Land und dazu leckeres Essen. Komm vorbei und mach mit! Los geht es um 14:00 Uhr.       Programm auf dem Wasser 14:00 SUP und Große Ausfahrt 14:15 Ab ins Boot – Erste …

weiterlesen

Vereinsfahrt nach Lofer

Im Rahmen des verlängerten Christi-Himmelfahrts-Wochenende lud die Kanu-Vereinigung-Hessen e. V. zu einer landesweiten Freizeitfahrt in die kleine Talstadt Lofer in Österreich ein. Vier Tage lang konnten Flussabschnitte der Saalach und Großache mit verschiedensten Schwierigkeitsstufen ( Wildwasser 1 bis 3 ) befahren werden. Auch der KSK nahm erfolgreich mit ca. 20 Mitgliedern an der über 60 …

weiterlesen

Paddeln im Norden

Im April zog es uns in den Norden. Zunächst ging es an die Mecklenburger Seenplatte. Hier paddelten wir eine schöne Tour vom Leppinsee bis an den Müritzsee. Trotz Sonnenschein waren wir die einzigen Paddler und genoßen die Ruhe auf dieser motorbootfreien Strecke.  Abends ging es dann direkt weiter zur Fähre. In Schweden machten wir mehrere …

weiterlesen