Zurück zu Sportangebot

Kanupolo

Kanupolo wird im KSK bereits seit vielen Jahren gespielt.

  

Die Sportart ist eine Mischung aus Handball und Rugby. Die Spieler sitzen in einem Kajak und versuchen, einen Ball mit der Hand oder mit dem Paddel ins gegnerische Tor zu werfen. Bei einem Kanupolospiel treten jeweils zwei Teams mit je fünf Spielern gegeneinander an. Gespielt wird auf einem Spielfeld von ca. 23m x 35m. Die Tore sind 2 Meter über der Wasseroberfläche angebracht. Es wird mit fliegendem Torwart gespielt.

Kanupolo ist sehr schnell, actionreich und kein Sport für Wasserscheue: Der Ball muss innerhalb von 5 Sekunden gespielt werden. Außerdem darf ein Spieler den ballbesitzenden Gegner mit der Hand an dessen Oberarm umschubsen. Der Spieler sollte dann möglichst wieder hochrollen (Eskimorolle).

 

Du willst mehr wissen?

Hier gibt es die Kanupolo-Homepage vom DKV mit ausführlichen Infos, Regeln, Terminen etc.

 

Trainingszeiten Sommersaison

Das Training findet zu folgenden Zeiten von Anfang April bis Ende September am Bootshaus Finkenherd statt.

  • Jeden Montag ab 17:00: Kinder und Jugendliche
  • Jeden Montag ab 18:00 Uhr: Anfänger
  • Jeden Mittwoch ab 18.00 Uhr: Fortgeschrittene

Alle, die Kanupolo spielen wollen, sind bei uns herzlich willkommen!

 

Turniere

Wir spielen Turniere im Freizeitpolobereich! Das bedeutet, dass Spaß, Fairness und Teamgeist im Vordergrund stehen. Gespielt wird immer in gemischten Teams.

Anmeldung unter: polo.kanusportkassel.de

 

Ansprechpartner
Unser Kanupolo- und Wildwasserwart steht Euch mit Rat und Tat beiseite!
Marcus Scholz, .img@.img

 

Polo-(& Wildwasser-) Verteiler

Braucht Ihr mehr Informationen über unsere Kanupolo und Wildwasseraktivitäten? Dann tragt Euch in unsere Mailingliste ein odder tretet unserer WhatsApp-Gruppe bei!

Link zur Gruppe: http://groups.google.com/group/ksk-polo?hl=de (bei Google)

– oder –

Zum Anmelden einfach eine leere Email an email hidden; JavaScript is required schicken.

 

 

Kanupolo wird im KSK seit einigen Jahren auf der Fulda gespielt.

Kanupolo ist eine Mischung aus Handball und Rugby. Die Spieler sitzen in einem Kajak und versuchen, einen Ball mit der Hand oder mit dem Paddel ins gegnerische Tor zu werfen. Bei einem Kanupolospiel treten jeweils zwei Teams mit je fünf Spielern gegeneinander an. Gespielt wird auf einem Spielfeld von ca. 23 x 35m. Die Tore sind 2 Meter über der Wasseroberfläche angebracht. Es wird mit fliegendem Torwart gespielt.

Kanupolo ist eine sehr schnelle und actionreiche Sportart: Der Ball muss innerhalb von 5 Sekunden gespielt werden. Außerdem darf ein Spieler den Ballbesitzenden Gegner mit der Hand an dessen Oberarm umstoßen. Der Spieler sollte dann möglichst wieder hoch rollen (Eskimorolle).

Wollt Ihr mehr wissen?

Hier gibt es die Kanupolo-Homepage mit ausführlichen Infos, Regeln, Terminen etc.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kanusportkassel.de/sportangebot/kanupolo-wildwasser/