Winterpolo in Göttingen

Damit wir nicht einrosten, spielen wir auch in diesem Winter wieder Kanupolo im Hallenbad der UNI Göttingen. Wer mit will, muss sich aber früh genug in die Liste (online) eintragen. Treffpunkt ist um 16:45 – 17:00 Uhr am KSK wo wir ein paar Boote verladen und mit dem Vereinsbus losfahren. Nach ca. 1 Stunde angekommen, laden wir die Boote ab und ziehen uns um. Um 18:00 Uhr fangen wir meistens mit ein paar Übungen an. Um 19:00 Uhr mischen wir Mannschaften und fangen an, Kanupolo zu spielen. Die Hallenzeiten sind für uns von 18:00 – 20:00 Uhr. Doch wenn wir noch Lust haben, spielen wir noch mit den Göttingern weiter.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kanusportkassel.de/2020/01/winterpolo-in-goettingen/

Streckepaddeln auf der Fulda

Seit einigen Jahren geht’s nach Ende der Polosaison einmal die Woche mit Wanderbooten auf die Fulda. Das angestrebte Ziel ist die neue Mühle, was wir je nach persönlichem Zustand meist erreichen. Zu Beginn der Wintersaison 2017/18 kam noch die Idee auf, nach dem Paddeln eine warme Suppe zusammen zu essen. Daraus entstand dann die Mittwochsabendsuppepaddeltour. Seitdem geht es fast (krankheitsbedingte Ausfälle gibt’s auch) jeden Mittwochabend ab 18.00 Uhr los. Was sich erstmal einigermaßen langweilig anhört hat seinen besonderen Reiz – mal gibt’s Regen und Wind, an anderen Tagen Mondschein und Kälte – jede Tour ist anders. Suppe wird abwechselnd nach Absprache gekocht und ab ca 20.00 im Vereinsraum gegessen. Über weitere Beteiligte in den Sparten Fahren, Kochen und Essen (im besten Falle für beides) freuen wir uns. Wir lassen auch niemanden alleine – weder auf der Fulda noch am Essenstisch!!!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kanusportkassel.de/2020/01/streckepaddeln-auf-der-fulda/

Nebelschwaden überm Fluss

Nebelschwaden überm Fluss, Raureif säumt die Flussufer, kaltes Wasser, nette Menschen in lockerer Atmosphäre, dies und noch einiges mehr konnten wir am ersten Advent erleben. 

Eine Gruppe von unerschütterlichen trifft sich mit Booten und SUP Boards an der Einstiegsstelle in Guxhagen. Es ist die Zeit der Kasseler Adventsfahrt. Eine Gruppe von zwanzig Personen wagt sich bei Temperaturen um den Gefrierpunkt auf das Wasser, um gemeinsam den ersten Advent zu verbringen. Verwöhnt durch einen heißen Sommer wunderten sich Passanten am Ufer, dass es Menschen gibt, die sich bei unwirschen Temperaturen aufs Wasser wagen. Bei richtiger Kleidung und Freude am Paddeln war es ein Vergnügen, diese Tour mitzufahren. 

Bei angenehmer Strömung wurden die ersten 10 km zügig zurückgelegt. Dann das bekannte Stauwasser vor der Neuen Mühle forderte Muskelkraft und Ausdauer. Aber das Ziel war verlockend, nach 19 Km das Bootshaus des PSV zu erreichen, um sich bei einer heißen Suppe, Kaffee und Kuchen wieder aufzuwärmen. Der Smalltalk am Tisch war gezeichnet vom Erfahrungsaustausch und ein bisschen Paddler-Latein. Bei solchen gemeinsamen Touren ist es immer schön, altbekannte Gesichter zu sehen und sich über die neue Saison auszutauschen. 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kanusportkassel.de/2019/12/nebelschwaden-ueberm-fluss/

Hochschulmeisterschaften 2019 in Kiel

Nachdem sich letztes Jahr keine Mannschaft zur deutschen Hochschulmeisterschaft (DHM) gefunden hat, konnten wir dieses Jahr wieder genügend Studenten bzw. Mitarbeiter der Universität Kassel für die DHM in Kiel begeistern.

Freitag, den 22.11.19 ging es mit einer leichten Verzögerung um ca. 18:30 Uhr vom Vereinsgelände los. Die Universität hatte uns glücklicherweise einen Bus zur Verfügung gestellt. Unsere OB-Frau war mit dem Zug angereist und hatte schon alles abgeklärt, sodass wir bei Ankunft nur unsere Sachen in den Schlafsaal bringen mussten und dann noch den Abend bei ein paar Kaltgetränken ausklingen lassen konnten. Eine kleine Truppe hatte sich zum Ziel gesetzt die gegnerischen Teams schon am Vorabend unter die Lupe zu nehmen und ggf. durch die Zufuhr von alkoholischen Getränken zu schwächen. So kam es, dass das Kieler Nachtleben noch ausgekostet wurde. Am nächsten Morgen kam es wie es kommen musste, der Plan ging nach hinten los. Aufgrund einiger Startprobleme verloren wir das erste Spiel gegen WG Duisburg-Essen II haushoch. Nachdem die Startprobleme überwunden waren, konnten wir die Vorrunden mit 2 Siegen und 2 Niederlagen und einem für uns akzeptablen Ergebnis abschließen. Mit einem 3. Gruppenplatz hatten wir am Folgetag noch die Chance auf Platz 9. Am Sonntagmorgen startete unser erstes Spiel um 8:40 Uhr gegen Heidelberg. Nach einer spannenden ersten Halbzeit (1:1) kamen wir nach dem 1:2 für Heidelberg unter Zugzwang und verloren das Spiel durch einen Konter in den letzten Minuten 1:3. So spielten wir unser letztes Spiel um Platz 11 gegen WG Göttingen II. Dieses konnten wir nach einem überaus harten Match mit einem Golden Goal zum 3:2 gewinnen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kanusportkassel.de/2019/11/hochschulmeisterschaften-2019-in-kiel/

Unihockey am Warteberg

Jeden Donnerstag treffen sich in der Turnhalle der Schule am Warteberg motivierte Leute zum Hockey spielen. Das Training ist immer von 18 bis 20 Uhr. Nach dem Aufwärmtraining bilden wir Mannschaften, meistens sind es 2-3 inkl. Auswechselspielern. Und dann fangen wir an zu spielen. Dabei werden die Auswechselspieler regelmäßig eingewechselt, damit jeder mal eine kurze Pause hat.

Weitere Mitspieler/innen sind gerne gesehen!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kanusportkassel.de/2019/11/unihockey-am-warteberg/

Load more