Jan 12 2018

Wildes Wasser im wilden Patagonien

Viele Paddler treibt es in den Wintermonaten auf die Südhalbkugel. Für 2 Kasseler ging es einen Monat nach Chile und Argentinien. Vornehmlich zum Wandern, aber so ganz ohne Wildwasser ging es dann doch nicht.

Das Wetter meinte es dieses Jahr jedoch nicht so gut mit den Paddlern, viele Flüsse führten so viel Wasser, dass sie unbefahrbar waren oder aber sie waren durch Erdrutsche gar nicht erst zu erreichen. Für unseren erwählten Fluss war der Regen jedoch von Vorteil. Auf einmal gab es meterhohe Wellen, wo sonst nur kleine waren. Wir schlossen uns einer Raftingtour an und hatten viel Spaß. Trotzdem stand für beide danach fest: Eigener Herr im Boot zu sein, ist doch besser.

Ganz im Sinne des Paddlerfilms „Chasing Niagara“ von der Weihnachtsfeier 2016 machten wir auf dem Rückflug noch einen Zwischenstopp an den zugefrorenen Niagarafällen. Bei -24 Grad konnten wir nur noch mehr staunen, wie man wohl auf die Idee kommt, sich diese Fälle runterstürzen zu wollen.

Niagarafälle

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kanusportkassel.de/2018/01/wildes-wasser-im-wilden-patagonien/

Jan 12 2018

Hohes Wasser, kleine Flüsse – eine Paddeltour auf der Nuhne

In der ersten Januarwoche hieß es überall in Deutschland „Hochwasser“. Bei hohem Wasserstand braucht man von Kassel aus nicht in die Ferne reisen, sondern findet interessante Kleinflüsse gleich vor der Haustür. Nebenflüsse, besser gesagt Bäche, der Fulda oder Eder werden dann fahrbar und bieten ihren ganz eigenen Charm.

Am ersten Sonntag des Jahres haben Reiner, Siggi, Bea und ich (Sebastian) uns für die Nuhne entschieden. Dieser Nebenfluss der oberen Eder lässt sich auf gut 15 km von Somplar bis Schreufa paddeln. Die Schwierigkeit liegt dabei weniger im Wildwasser, sondern vielmehr in den unzähligen Baumhindernissen im schnell fließenden Bachlauf. Diese und einige Wehre haben wir jedoch gut bewältigt und konnten im Anschluss bei Kaffee und Torte Pläne für die nächsten Exkursionen schmieden. Sobald der Wasserstand stimmt geht es auf die Losse!

(Symbolbild)

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kanusportkassel.de/2018/01/hohes-wasser-kleine-fluesse-eine-paddeltour-auf-der-nuhne/

Dez 12 2017

Deutsche Hochschulmeisterschaft Kanupolo

Am 02. und 03.12.2017 fand die Deutsche Hochschulmeisterschaft Kanupolo in Kiel statt. Wie auch im letzten Jahr fand sich ein Kasseler Team zusammen. Mit 5 Spielern sehr knapp aufgestellt, kam, was kommen musste. Es gab einen Krankheitsfall und es konnten nur 4 Spieler nach Kiel fahren. In der Obleutebesprechung wurde zum Glück der Kasseler festgelegt, dass gegen Kassel nur 4×4 gespielt wird. Ohne Auswechselspieler und in dem großen Becken dennoch eine Herausforderung.
Da nicht die Vereins- sondern die Unizugehörigkeit entscheidend für die Teamzusammenstellung ist, spielte eine Kasselerin bei Hannover mit.  Gleich im ersten Spiel morgens um halb 8 trafen die beiden Teams aufeinander und Hannover ging als Sieger vom Platz.

Nach der Vorrunde stand fest, dass sowohl Hannover als auch Kassel in der oberen Runde spielen.
Während Hannover erst beim Spiel um den Einzug ins Finale gestoppt werden konnte, verlor Kassel jedoch Spiel um Spiel (Kassel braucht dringend mal Nachhilfe im Penalty werfen).

Kassel landete schließlich auf dem 12 . Platz und war damit 4 Plätze besser als im letzten Jahr. Hannover holte sich die Bronzemedaille. Gewinner der diesjährigen Hochschulmeisterschaft war Köln.

Das Kasseler Team

Das Hannoveraner Team

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kanusportkassel.de/2017/12/deutsche-hochschulmeisterschaft-kanupolo/

Okt 12 2017

Stegabbau am 04.11.2017

Liebe Vereinsmitglieder,

am Samstag, 04.11.2017 findet unser Stegabbau statt. Start ist 10.00 Uhr, wie immer wird für euer leibliches Wohl gesorgt.

 

Der Vorstand

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kanusportkassel.de/2017/10/stegabbau-am-04-11-2017/

Okt 08 2017

Wildwasser für Anfänger

Am Samstagnachmittag trafen wir uns zu Kaffee und Kuchen im Vereinsraum und besprachen die Grundlagen des Wildwasserpaddelns. Als nächstes übten wir auf dem Mühlgraben. Danach wurden die Boote verladen und wir stärkten uns mit drei riesen Pizzen.
Am Sonntag fuhren wir nach Hohenlimburg zu einem künstlich angelegten Wildwasserkanal mit leichten Wildwasser. Manche surften in den Wellen, andere gingen baden, aber alle hatten Spaß! Am Ende übten wir noch Retten und Bergen mit Wurfsäcken und Schwimmern. Danach ging es ab nach Hause.
Es war ein sehr schönes Wochenende!

Trockenübungen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kanusportkassel.de/2017/10/wildwasser-fuer-anfaenger/

Load more