24. Kanupolo-Turnier auf der Fulda

Zur 24. Auflage des Kasseler Kanupolo – Freiluft – Turniers rangen am Wochenende zum 1. September 12 Teams um den begehrten ersten Platz. Drei Teams stellte der KSK, ebenfalls drei Mannschaften kamen aus Hannover, zwei aus Fulda. Heidelberg, Stuttgart, Freiburg und die Naturfreunde aus Erlangen stellten jeweils ein Team.

Die Teilnehmer erlebten ein perfektes Kanupolo – Wochenende auf der Fulda. Bei super Wetter, zumindest am Samstag, toller Bewirtung, dank zahlreicher Essenspenden und helfender Hände, kamen alle voll auf ihre Kosten. Auch für die Live Übertragung der Europameisterschaft im Kanupolo war gesorgt. Vielen Dank nochmals an alle Helfer.

Die Vorrunde wurde in drei Gruppen gespielt. Schon hier zeigte sich, dass das Team aus Stuttgart und die Spielgemeinschaft Hannover ganz weit vorne mitspielen werden würden. Die Teams aus Kassel brauchten einige Zeit, um sich zu finden und ins Spiel zu kommen. Zwei Teams aus Kassel konnten aber in der Zwischenrunde in der oberen Runde spielen und mussten dann auch gleich gegeneinander antreten. Nach 35 Spielen kam es dann zum Finale. Eine kleine Überraschung war, dass Kassel 3 das Stuttgarter Team „überholte“. Beide Teams hatten in der Zwischenrunde alle Spiele gewonnen. Sie waren also punktgleich, jedoch hatte unser Team das bessere Torverhältnis und zog somit ins Finale ein. In einem spannenden Spiel ging Kassel erst in Führung, musste sich aber schließlich ganz knapp mit einem Tor Abstand der Spielgemeinschaft aus Hannover geschlagen geben.
Auf den Plätzen 5 bis 9 folgten die anderen Kasseler Teams.
Wir freuen uns auf ein erneut spannendes Jubiläums-Turnier im nächsten Jahr.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kanusportkassel.de/2019/09/24-kanupolo-turnier-auf-der-fulda/