2. Platz in Darmstadt

Am letzten Januar Wochenende ging es für die Kanuten des KSK auf unser erstes Turnier im neuen Jahr nach Darmstadt. Los ging es Samstagmorgen mit einer sehr unterhaltsamen Fahrt mit dem ganzen Team im Vereinsbus, wie gewohnt mit „bester“ Musik.
Insgesamt nahmen 18 Teams am Turnier teil, davon zehn im A-Turnier und acht im B- Turnier. Gespielt wurde, wie in Hallenbädern üblich, 4×4 mit zwei Auswechselspielern.
Schon im ersten Spiel gegen Hanau zeigte die Mannschaft eine gute Leistung und konnte das Spiel mit (6/3) für sich entscheiden. Auch im weiteren Verlauf des Tages gelang es dem Kasseler Team ihr Potential zu nutzen und so auch die nächsten Spiele für sich zu entscheiden. Am Samstagabend nach dem letzten Spiel ging es in die Darmstädter Innenstadt, genauer gesagt, in den Ratskeller: dort wurden Energiereserven und Flüssigkeitsstände wieder aufgefüllt.

Nach einer mehr oder weniger erholsamen Nacht sicherte sich das Team mit einem Sieg gegen die Gastgebermannschaft den ersten Platz in der Gruppe und den Einzug ins Halbfinale. Trotz des stark aufgestellten Halbfinalgegners aus Leipzig gelang der Sieg und somit der Einzug ins Finale – in einer Partie, die bis zur letzten Sekunde spannend war. In einem ebenfalls sehr aufregenden Finale musste sich das Team schließlich der Auswahl aus Neckarau geschlagen geben.
Zusammenfassend war es ein sehr schönes Kanupolo Wochenende, in angenehmer Atmosphäre und einer hervorragenden sportlichen Leistung.

 

31

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kanusportkassel.de/2018/01/2-platz-in-darmstadt/