Sommerfest am 20.07.2019

Auch wenn unser Sommerfest mit vielen Widrigkeiten zu kämpfen hatte, wurde es ein vergnügter Nachmittag! Morgens wurde bekannt, dass der gesamte ÖPNV in Kassel an diesem Tag nicht fahren würde, und auch die Zufahrtsstrecken für Autos mehr oder weniger gesperrt waren. Außerdem war für nachmittags noch Gewitter angekündigt.

Aber wir haben uns nicht entmutigen lassen. Einige Mitglieder mussten leider aufgeben, weil sie nicht durchkamen, aber diejenigen, die da waren, genossen das sommerliche Wetter mit Sonnenschein. Viele Wanderkajaks (darunter auch unser neuestes Wanderboot für Kinder und Jugendliche), Rennboote und Spielboote wurden mit viel Spaß, Freude und Wasserkontakt ausprobiert. Einige Motorboote zogen ihre Kreise auf der Fulda, und die SUPs wurden rege zur Abkühlung und für akrobatische Aktionen genutzt. Groß und Klein waren vergnügt auf und im Wasser unterwegs. Unsere jüngste Nachwuchspaddlerin hatte viel Spaß und bewies im neuen Kinderspielboot ihr Talent. Viele Rennkajaks waren auf dem Wasser und wurden ausgiebig getestet. Es wurde der Versuch gestartet, weibliche Verstärkung fürs Kanupolo zu gewinnen – ob das von Erfolg gekrönt war, wird sich noch zeigen.


Nebenbei wurden etliche Würstchen und Grillkäse gegrillt und verspeist, und auch das üppige Salat- und Kuchenbuffet gab für jeden Geschmack etwas her. Und auch das Bier oder die Fassbrause schmeckte hervorragend, auch wenn die Getränke nahezu ungekühlt waren. Wie wir feststellen mussten, funktionierte der geliehene Kühlschrank nicht ganz einwandfrei.
Der ganze Nachmittag war begleitet von der Geräuschkulisse von Demonstrationen, Polizei und Hubschrauber, der über uns kreiste. Die Demonstration führte leider auch dazu, dass die angekündigte Band Fanfare van de erste Liefdesnacht aus den Niederlanden leider nicht spielen konnte. Während die Musiker es immerhin auf unser Gelände geschafft hatten, war der Transporter mit den Instrumenten irgendwo steckengeblieben. Daher kamen nur diejenigen Mitglieder in den Musikgenuss, die sich abends auf den Weg zum Hauptbahnhof machten, wo die Band auf dem Caricatura-Festival auftrat.


Und gegen 18 Uhr kam dann doch das angekündigte Gewitter mit mehrmaligem heftigen Regen. Alle sind schnell unters Vordach oder in die Hütte geflüchtet. Nur einige Tapfere haben mit großem Vergnügen im Regen getanzt oder (bekleidet mit wasserfesten Paddeljacken) weiterhin den Grill bestückt. Und trotz weiterer Regenschauer ging das Vereinsfest noch bis ca 21 Uhr weiter, und am Ende zeigte sich sogar noch ein wunderschöner Sonnenuntergang. Da machte sogar das Aufräumen am Schluss Spaß 

Wasser von oben


Wir sagen Danke für ein schönes Fest, bei dem sich quer über alle Sparten ausgetauscht und ausprobiert wurde und freuen uns auf viele weitere gemeinsame Stunden auf und am Wasser!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kanusportkassel.de/2019/08/sommerfest-am-20-07-2019/