Winterfreizeit in Zell am See

9 KSKler brachen am 17.02. für eine Woche Schnee und Spaß nach Zell am See auf. Morgens um 6:00 trafen wir uns zum Beladen des Buses. Jeder Zentimeter wurde ausgenutzt und gegen 7:00 Uhr ging es endlich vollbeladen los.
Der nächste Tag begann etwas später, aber immer noch früh. Mit dem kostenlosen Skishuttle ging es auf die Pisten bei Zell am See. Gegen 9 Uhr waren wir endlich auf der Piste. Die nächsten Tage galt es diese Zeit zu unterbieten, was wir gegen Ende auch ganz gut schafften.

Am zweiten Tag ging es hoch hinauf auf den Gletscher von Kaprun. In über 3000m Höhe lachte die Sonne den ganzen Tag und wir erfreuten uns am Tiefschnee. Abseits der Piste wurden Kicker gesucht und die ein oder anderen Stunts gewagt.

   

Die nächsten Tage hatten wir leider erst einmal viel Nebel und erst am letzten Tag wieder Sonne satt.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://kanusportkassel.de/2018/02/2445/